Offizieller Sponsor

 


Neuigkeiten

„Turmbläser von St. Martinus“ zu Gast beim Ansteler Senioren-Klub

Bereits zum 16. mal veranstaltet der Ansteler Senioren-Klub eine Weihnachtsfeier. In diesem Jahr sind alle Seniorinnen und Senioren ab dem 60. Lebensjahr hierzu am Donnerstag, dem 18. Dezember 2014 herzlich eingeladen. Um 17.00 Uhr beginnt die Feier in der vom Senioren-Beirat entsprechend liebevoll geschmückten Schützenhalle an der Lindenstraße. Bürgermeister Dr. Martin Mertens und Altbürgermeister Albert Glöckner sind ebenso wie Dechant Monsignore Franz Josef Freericks eingeladen. Mit dabei sind in diesem Jahr auch die „Turmbläser von St. Martinus" Nettesheim die mit kompletter Besetzung (Friedhelm Winkels, Ralf Berger und Peter Mahr Trompete; Joachim Winkels Tenorhorn; Bernhard Steffens Posaune; Karl Josef Kempen Tuba und Marco Winkels Schlagzeug) für die festliche, musikalische Umrahmung sorgen werden.

Zu beginn der Seniorenfeier gibt es Kaffe, Plätzchen und Gebäck und nach dem offiziellen Teil sind alle Anwesenden zum „Kalten Buffet“ eingeladen zu dem auch entsprechende Kaltgetränke gereicht werden. Auf der fest installierten Großleinwand werden im letzten Drittel der Veranstaltung Fotoaufnahmen von Seniorenveranstaltungen vergangener Jahre zu sehen sein. Anmeldungen zur Weihnachtsfeier nimmt Peter Mahr unter Tel. 63 81 gerne entgegen.

„Auch im kommenden Jahr dürfte für die Ansteler Senioren der ein oder andere Termin wieder von großem Interesse sein", verspricht Seniorenbeauftragter Mahr. Am 20. März ist Frühlingsanfang, deshalb steht die Nachtwanderung am 19. März unter dem Motto –wir wandern in den Frühling–. Weiter geht es am 21. Mai mit einer Fahrradtour und am 16. Juli findet die Grillfete auf dem Schützenplatz statt. An diesem Tag wird auch der neue Seniorenkönig ermittelt der den amtierenden König Heinz Spaar ablösen wird. „Ein Höhepunkt in 2015 wird die Fertigstellung des Dorfplatzes, Wasserburgstraße / Ecke Langer Berg sein", sagt Peter Mahr amtierender Schützenkönig der Bruderschaft. „Die Einweihung ist für Samstag, 15. August, am Tag Mariä Himmelfahrt geplant". Im November steht dann wieder das St. Martinsfest und am 14. Dezember die Weihnachtsfeier auf dem Programm. Alle Termine werden aber noch mit dem Bezirks- und Bruderschaftskalender abgestimmt, so dass
Änderungen vorbehalten bleiben.